OGS Informations- und Austauschveranstaltung

Datum: 
Dienstag, 20 Mai, 2014 - 17:00

Der Bedarf im Offenen Ganztag in Grundschulen steigt in den vergangenen Jahren stetig. Immer mehr Schülerinnen- und Schüler nehmen am Offenen Ganztagsangebot teil.
Damit steigen auch die Bedürfnisse und Anforderungen an alle Beteiligten in und an den OGS-Einrichtungen im Kreis Gütersloh.
Wie sehen die Strukturen im Ganztag aus?
Was läuft gut?
Was sollte unbedingt in der OGGS noch verbessert oder angeboten werden?
Wo gibt es besondere Herausforderungen oder wo drückt der Schuh?

Tag der Ausbildungschance - Per Speed-Dating zum Ausbildungsplatz

Datum: 
Montag, 16 Juni, 2014 - 13:00

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld und der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe wird jungen Ausbildungsplatzsuchenden auch in diesem Jahr Unterstützung angeboten. Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, mit vielen unterschiedlichen Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh, die noch offene Ausbildungsstellen für 2014 zu besetzen haben, im Rahmen eines Azubi-Speed-Dating in 10 Minuten kurzen Gesprächsrunden in Kontakt zu treten.

Ist es wirklich Mobbing? Gewaltpräventive Projekte, Elternabende und soziales Lernen an Grundschulen sind wichtig

Kinder nehmen die Gruppendynamik in der Klasse wahr und wissen welcher Schüler das schwächste Glied in der Klasse ist.  Kinder versuchen sich zu behaupten und ihren Platz in der Gruppe zu finden, wobei andere Kinder nicht selten ausgeschlossen werden.

Inklusion gestalten – Herausforderungen gemeinsames Lernen

Datum: 
Donnerstag, 3 April, 2014 - 19:00

Ab dem kommenden Schuljahr hat jedes Kind mit sonderpädagogischem Förderbedarf das Recht mit Kindern ohne Einschränkungen an einer allgemeinen Schule zu lernen.Die Inklusion startet in den neugebildeten1. und 5. Klassen.
Auf Einladung der Fraktion "Die Grünen" möchte die schulpolitische Sprecherin des Landtags Sigrid Beer mit der Kreisschulpflegschaft das Thema Inklusion diskutieren. Die Vorsitzende des Arbeitskreises Inklusion der Kreisschulpflegschaft Katrin Jördel und Edith Mathmann möchten aus Sicht der  Kreisschulpflegschaft Gütersloh Probleme und Lösungen konstruktiv erörtern.
Anschleißend ist eine offene Diskussionsrunde mit allen Interessierten geplant.Wir möchten die Einladung "Inklusion gestalten – Herausforderungen gemeinsames Lernen" an Sie weiterleiten.
"Die Grünen bitten um eine unverbindliche Anmeldung via Email an info@gruene-kreisgt.de, um den Raum passend vorbereiten zu können."

Die Veranstaltung findet statt in der
Geschäftsstelle  Bündnis 90/ Die Grünen
Kreisverband Gütersloh
Böttchergasse 4
33330 Gütersloh
 

Arbeitskreistreffen „Auslaufende Schulen“

Datum: 
Dienstag, 25 März, 2014 - 19:00

Die Schulpflegschaftsvorsitzende der Realschule in Harsewinkel, Andrea Wiedenlübbert lädt die Schulpflegschaftsvorsitzenden auslaufender Real- und Hauptschulen zu einem Arbeitskreistreffen  ein. Dieses findet statt am Dienstag, den 25. März 2014 um 19:00 Uhr im Sitzungsraum 3, im zweiten Obergeschoss des Kreises Gütersloh. Hier erhalten Sie die Einladung.

Berufemesse in Rietberg

Die Kreisschulpflegschaft Gütersloh e.V. informierte viele Eltern auf der Berufemesse am 15. Februar in Rietberg. Anna-Margaretha Masjosthusmann (rechts im Bild) von der Kreisschulpflegschaft und der Vorsitzende des Arbeitskreis Übergang Schule-Beruf der Kreisschulpflegschaft (links im Bild) standen den interessierten Eltern Rede und Antwort. Mit der Broschüre " Mein Kind auf dem Weg in den Beruf" fanden die Eltern eine hilfreiche Unterstützung bei der Suche nach dem optimalen Beruf ihrer Kinder.

Gütersloh TV informiert: Schulsozialarbeit dauerhaft finanzieren - Hans Feuß trifft Mitglieder der Schulpflegschaften im Kreis Gütersloh

Schulsozialarbeit und Inklusion: Die großen schulpolitischen Themenschwerpunkte der letzten Wochen und Monate spielten auch beim Treffen des örtlichen Landtagsabgeordneten und Schulpolitikers Hans Feuß mit Vertreterinnen und Vertretern der Schulpflegschaften im Kreis Gütersloh eine zentrale Rolle. Lesen Sie HIER den Artikel vom 3. Februar 2014.

"Komm, wir spielen Sprachen" geht in die dritte Runde

Im Februar 2012 wurde mit der Unterstützung des Schulamts des Kreises Gütersloh und der Kreisschulpflegschaft Gütersloh an der Astrid-Lindgren-Schule in Harsewinkel das Pilotprojekt „Komm, wir spielen Sprache“ mit großem Erfolg initiiert  Auch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW lobt die gute Kooperation aller Beteiligten. "Die Glocke" berichtete- lesen Sie hier den Presseartikel:

Best practice Beispiel für gelingende Integration in das deutsche Bildungssystem

Über die Gesprächsebene mit Elternvertretern wurde die Kreisschulpflegchaft Gütersloh e.V. auf das gewinnbringende Konzept der Klasse 1 C der Edith -Stein-Schule in Gütersloh aufmerksam. Das von der Schulpflegschaftsvorsitzenden der Edith-Stein-Schule, Silke Steinberg beschriebene Konzept der Klasse 1C der Edith-Stein-Schule zeichnet sich durch die hervorragende Sprachförderung und eine gelingende Integration in das Schulsystem aus. Der Fokus liegt im Erwerb der deutschen Sprachkompetenz. Gemeinsam mit politischen Vertretern waren wir  von dem Konzept  der Integrationsklasse  beeindruckt. "Die Glocke" und das "Westfalenblatt" berichten - lesen Sie hier die Artikel.
 

Berufemesse in Rietberg

Datum: 
Samstag, 15 Februar, 2014 - 09:00

 

Die Kreisschulpflegschaft Gütersloh e.V. nimmt auch in diesem Jahr  an der Berufemesse in Rietberg teil.

Von 9 - 14 Uhr können Eltern und Interessierte sich am Stand der Kreisschulpflegschaft über Hilfen zur Berufswahl von Eltern für Eltern informieren.

Die Kreisschulpflegschaft freut sich mit Eltern ins Gespräch zu kommen.

Weitere Infos und eine Anfahrtskizze gibt es unter: www.berufe-messe.de

Seiten

Kreisschulpflegschaft Gütersloh e.V. RSS abonnieren

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Neue Mitglieder

  • anke
  • mexo
  • Dafne Möller - Rott
  • Bruni69
  • KGH-ler