Tipps für den doppelten Abiturjahrgang 2013

1 post / 0 new
e mathmann
Bild des Benutzers e mathmann
Tipps für den doppelten Abiturjahrgang 2013

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
im Jahr 2013 wird in NRW die Umstellung vom neunjährigen auf das achtjährige Gymnasium abgeschlossen sein. Nach den Prognosen der Kultusministerkonferenz werden im Jahr 2013 knapp 180.000 Schülerinnen und Schüler in NRW eine Studienberechtigung (Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife) erwerben.
Durch den Doppelten Abiturjahrgang werden dann zusätzlich ca. 55.000 Abiturienten einen Studienplatz oder eine Ausbildung suchen.
Viele betroffene Schülerinnen und Schüler sowie Eltern sehen diesen Termin mit Sorge. Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel für den doppelten Abiturjahrgang.

Die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeitmöchten möchte mit dieser Broschüre Hinweise geben, wie auch unter den Bedingungen des Doppelten Abiturjahrgangs ein möglichst optimaler Übergang in die nächste Phase von Studium, Berufsausbildung und Berufstätigkeit gelingen kann.

Die Kreisschulpflegschaft wünscht allen viel Erfolg!

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Neue Mitglieder

  • anke
  • mexo
  • Dafne Möller - Rott
  • Bruni69
  • KGH-ler